Besuch aus Deutschland

Veröffentlicht auf 30. September 2019

Wie ihr vielleicht in dem letzten Post schon gesehen habt: Ich hatte Besuch aus der Heimat. Meine Mama und meine Geschwister waren für drei Wochen in Kanada. Eine Woche habe ich sie begleitet.

Zunächst gab es aber erst mal eine Kennenlernrunde mit Laurents Eltern. Dafür waren wir zusammen brunchen. Das Restaurant heißt "Les enfants terribles" (die furchtbaren Kinder) und liegt im 44. Stock mitten in der Stadt, sodass man rundum eine tolle Aussicht hat.

Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland

Die eigentliche Reise hat uns zunächst nach Québec geführt, wo wir die erste Nacht verbracht haben. Anschließend sind wir weiter Richtung Tadoussac und haben dort in der Nähe übernachtet. Wir haben eine kleine Wanderung zur Beluga Bucht gemacht, von wo aus man Wale beobachten kann. Und siehe da, es ist tatsächlich eine ziemlich große Gruppe (bzw. Schule) durch die Bucht geschwommen, als wir dort waren!

Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland

Am nächsten Tag haben wir die Fähre genommen, um den Sankt-Lorentz-Strom/Golf (was genau das an der Stelle ist, weiß ich nicht; das Wasser ist jedenfalls salzig und wir sind über ne Stunde Fähre gefahren) zu überqueren. Während wir stundenlang auf die Fähre gewartet haben (die glaube ich auf die Gezeiten gewartet hat), haben wir vom Strand aus wieder Wale beobachten können. Was das diesmal für welche waren, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber sie sind dann auch sehr nah ander Fähre vorbei geschwommen.

Weiter ging es dann Richtung Saint-John, wo wir einige Kilometer entfernt in einer kleinen Hütte direkt an einem kleinen See übernachtet haben. Von dort konnte man auch ziemlich gut den Sternenhimmel sehen. Einzige nervige Lichtquelle war der Vollmond... Von dort aus haben wir auch das nahegelegene Saint-Martins und die Küste etwas besucht.

Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland

Weiter ging es auf die Insel Cape Breton, die super irisch und schottisch angehaucht war. Überall waren Ceilidh (traditioneller schottischer Gesellschaftstanz) ausgeschildert. Leider waren wir nicht dort, als eine stattgefunden hat. Das hätte ich gerne mal wieder gemacht.

Wir haben dann einen Ausflug entlang des Cabot Trails gemacht. Das ist im Grunde genommen eine Küstenstraße, die teilweise durch Nationalpark führt und wo es jede Menge schöne Aussichtspunkte gibt. Obwohl am Morgen noch alles total nebelig und trüb war, hatten wir letzten Endes ziemliches Glück und es kam sogar die Sonne raus. Am Nachmittag haben wir noch in einem kleinen Fischerdorf angehalten und sind eine Runde spazieren gewesen. Wäre es nicht so kalt gewesen, das Wasser wäre super einladend gewesen so glasklar wie es war.

Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland

Vom Cape Breton ging es dann ein gutes Stück wieder zurück und weiter nach Halifax. Das war für mich dann auch schon die Endstation und ich bin mit dem Flugzeug wieder zurück nach Montréal. Die anderen haben mit dem Auto doch etwas länger als meine 2 Stunden Flugzeit benötigt.

Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland
Besuch aus Deutschland

Geschrieben von Mira

Veröffentlicht in #Canada

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post