Prag

Veröffentlicht auf 4. August 2016

Nach langem Warten und Planen ist es endlich soweit: Anja und ich werden den gesamten August damit verbringen, mit dem Zug durch Europa zu fahren. Unser erster Stop: Prag in der Tschechischen Republik.

Dort haben wir eine meiner ehemaligen Mitbewohnerinnen aus der WG in Canada besucht, die uns bei sich und ihrer Familie aufgenommen hat. Von dort aus haben wir die Stadt erkundet. Einige Standard-Punkte mussten natürlich abgehakt werden:

- Die Astronomische Uhr: Ziemlich verrückt, wie viele Leute sich dort versammeln, nur um ein paar Figuren an einem Fensterchen vorbeifahren zu sehen.

- Die Karls-Brücke: Von hier hat man wirklich eine tolle Aussicht. Und mich erinnert die Brücke immer an die Alte Mainbrücke in Würzburg - nur dass die Prager Version natürlich etwas größer ist.

- Das Schloss: Wir sind nicht ins Innere gegangen, dafür haben wir allerdings den Turm des Veitsdoms erklommen und von dort aus eine tolle Aussicht über die Stadt genossen.

Prag
Prag
Prag
Prag
Prag
Prag
Prag

Außerdem haben wir die Altstadt einfach zu Fuß erkundet und waren noch im Karel Zeman Museum, in dem diverse Spezialeffekte in Filmen erklärt wurden. Dort haben wir einige lustige Bilder gemacht.

Prag
Prag
Prag
Prag

Geschrieben von Mira

Veröffentlicht in #Interrail

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post